Support

Aus unserem Blog

  • Scolaris Version V

    Am 23. Mai 2018 stellen wir am «Launch Event Scolaris V» erstmals die nächste Generation von Scolaris vor - Scolaris V!

    In unserem Blog berichten wir von nun an monatlich über Scolaris V und zeigen in kurzen Videosequenzen erste Impressionen der Zukunft von Scolaris (den Link zum ersten Video finden Sie am Ende dieses Blogeintrags).

    Scolaris V, das ERP-System der modernen Schule, besteht aus folgenden Elementen:

    SCOLARIS BASIC:
    App für die Schulverwaltung, ersetzt das bekannte Scolaris

    SCOLARIS MARKET:
    Datendrehscheibe für den Datenaustausch mit beliebigen Systemen wie Office365 / EWK / Finanzverwaltung / Zeugnisprogramm

    SCOLARIS PORTAL:
    Webportale, optimiert für unterschiedliche Nutzergruppen wie Schulleitungen, Lehr- und Musiklehrpersonen, Betreuungspersonal, Eltern, Schüler etc.

    Im ersten Video erhalten Sie einen kurzen Einblick in eines der neuen SCOLARIS PORTALE. Im Betreuungsportal hat das Betreuungspersonal, welches die Kinder in den Randzeiten, über Mittag oder in den Ferien betreut, jederzeit einen topaktuellen Überblick – egal ob am Arbeitsplatz, unterwegs auf einer Exkursion, zu Hause oder wo auch immer.

    Tauchen Sie selbst kurz ein ins neue «Betreuungsportal»

  • Scolaris Version 4.73

    Letzte Woche wurde die Version 4.73 von Scolaris veröffentlicht. Diese Version enthält Erweiterungen, welche wir auf Grund von Kundenfeedbacks umgesetzt haben. Die umfangreichsten Neuerungen betreffen das Modul GIS (Geoinformationssystem für die visuelle Schulhauszuteilung von Schülern auf Karte der Gemeinde).

    Neu können Sie wählen, ob und mit welchem Symbol das Schulhaus auf der Karte angezeigt werden soll. Damit ein Schulhaus auf der Karte angezeigt wird muss dem Schulhaus im Formular Schulhäuser/Gebäude neu zwingend einmalig ein Symbol zugewiesen werden.

    Zudem haben Sie neu sowohl im Formular Adresse wie auch im Formular Schulhäuser/Gebäude die Möglichkeit, die Koordinatendaten manuell zu erfassen. Dies wird dann nötig, wenn bei einer Adresse die Koordinatendaten nicht automatisch via Schnittstelle eingetragen werden, da es sich z.B. um einen Neubau handelt, welcher offiziell noch nicht kartografiert ist.

    Eine Übersicht über die Neuerungen sehen Sie hier. Ein Update auf Version 4.73 wird für alle Nutzer des Modul GIS empfohlen, für die restlichen Schulen ist es fakultativ. Scolaris Web wurde bei allen Schulen auf Version 4.73 upgegradet.

  • Zeugnisse archivieren

    Nun kommt sie wieder, die Zeit der Zeugnisse. Viele Lehrpersonen erstellen diese mittlerweile nicht mehr von Hand, sondern mit einer Zeugnissoftware. Die durch die Lehrperson elektronisch erstellten Zeugnisse können als PDF-Datei mittels der Dokumentenimportschnittstelle in Scolaris importiert und in der Dokumentenverwaltung direkt beim entsprechenden Schüler gespeichert werden.

    Damit haben Sie in Scolaris für jeden Schüler ein Zeugnisarchiv mit allen Semesterzeugnissen und können diese später jederzeit direkt in Scolaris finden und bei Bedarf neu ausdrucken. 

    Sofern Ihre Lehrpersonen das Zeugnis mittels dem Notenprogramm LehrerOffice erstellen erfolgt der Import mit der Dokumentenimportschnittstelle sogar vollautomatisch! Kontaktieren Sie uns bei Interesse, wir geben Ihnen gerne weitere Informationen zur Zeugnisarchivierung in Scolaris: Kontakt